zur 1. Herren

E II im Gleichschritt mit der Ersten

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 17 Mär
E II im Gleichschritt mit der Ersten - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2015-03-17-weibliche-e.jpgAm letzten Spieltag trafen wir auf die Mix-Mannschaft unseres Nachbarn vom TuS Harsefeld. Einige "Stützen" unseres Teams weilten auf einer internen Fortbildung in unserem, von Fredenbecki, neu gegründeten Handball-Internat.

Dort dozierte unser Handball-Elefant höchstpersönlich - Egal - wir mussten auf vier Spielerinnen verzichten;-) Trotzdem konnten wir aus unserem scheinbar unerschöpflichen Spielerinnenpotenzial noch 13 Handballerinen gegen Harsefeld auf die Platte bringen. Vor dem Spiel war das Trainerteam eher verhalten, was die Prognose zu den Siegchancen anbelangte. Der Gegner war im Hinspiel schon nicht leicht zu knacken. Mit Anpfiff zeigte sich dann aber gleich, wer Dame im Hause ist. Die Mädels legten ihr bestes Saisonspiel hin und führten nach einer sensationellen Mannschaftsleistung zur Halbzeit mit 9:2 Toren. Auch nach dem Wechsel konnten wir im Spiel 6 gegen 6 mithalten, was insbesondere bei dem "Längenunterschied" nicht ganz einfach war. Angefeuert von den Derby-Jungs der D-Jugend traten wir beflügelt auf und siegten am Ende ungefährdet mit 15:7 Toren -> Tabellenführer. Fredenbecki (kam übrigens zu Spät zu Treffpunkt und muss zur Strafe beim Fredenbäcker eine Runde Eis ausgeben!!) sah nach dem Schlusspfiff stolze Trainer und jubelnde Spielerinnen. Nächster Gegner ist am Sonntag unser Kooperationspartner, die E I vom VFL Stade.

Es spielten: Mayra-Moon Kröger (Tor), Alexandra Thielker 3, Carlotta Steuck 4, Tarja Dahmen 2, Laureen Ziehm 1, Janne Severloh 2, Merle Schmidt 2, Greta Witte, Caja Bösch 1, Shania Weidig, Lilli Frey, Laura Pazer (Tor) Fredenbecki (16 Bio-Möhren)

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.