Erneuter Sieg der Weiblichen Jugend E2

  • Geschrieben von VfL-Redaktion
  • 03 Mär
Erneuter Sieg der Weiblichen Jugend E2 - 5.0 out of 5 based on 2 votes
Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

2017-03-03-e-jugend.jpgAm Sonntag stand das nächste Heimspiel gegen den TuS Zeven an. Wir starteten gut in das Spiel und konnten durch schöne Tore von Greta Witte, Amelie Höft und Pia Mock in Führung gehen. In der Abwehr wurde super gearbeitet und wenn ein Ball auf das Tor kam, konnte dieser meist von unserer Torhüterin Lucy Davids entschärft werden.

Schläfrige fünf Minuten ließen den Gegner noch mal ran kommen, so dass das Spiel bis zur letzten Minute spannend blieb. Den entscheidenden Wurf auf unser Tor konnte Aysima Yigci mit einem riesen Sprung in die obere Torecke abwehren. Die Zeit wurde noch souverän runtergespielt und somit blieben beiden Punkte in Fredenbeck! Mit diesem Sieg konnten wir uns auf den 2. Tabellenplatz vorarbeiten! Als nächstes spielen wir am Sonntag auswärts gegen den Dollerner SC, wo wir hoffentlich an die letzten Spiele anknüpfen können.

Für den VfL spielten: Aysima Yigci, Zehra Yigci, Greta Witte, Pia Mock, Lucy Davids, Greta Grimm, Marie Blohm, Lena Bruhns, Alexandria Schulz, Wencke Umland, Amelie Höft und Carlotta Wulff

Unsere Sponsoren

zum Tippspiel

 

Hallenmagazine als PDF

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.