WJE2 setzt sich an die Tabellenspitze

WJE2 setzt sich an die Tabellenspitze - 4.4 out of 5 based on 7 votes
Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

2019-01-23-e-jugend.jpgUnsere weibliche E2 qualifizierte sich in der Vorrunde für die Regionsklasse Ost und gewann das erste Spiel beim Dollerner SC Mixed deutlich mit 36:13.

In der Vorrunde musste sich die WJE2 noch mit 7:8 gegen Dollern geschlagen geben. Zwar konnten dort einige Mädchen nicht mitspielen, aber unsere Mädels waren gewarnt. Schließlich hatte Dollern, von allen Teams der jetzigen Regionsklasse, in der Vorrunde die meisten Punkte einfahren können. Im erneuten Aufeinandertreffen zeigte sich, wie toll die Entwicklung unserer Fredenbecker Mädels dieses Jahr schon vorangeschritten ist. Alle Mädchen präsentierten sich technisch schon sehr gut und spielten den Ball blitzschnell über wenige Stationen ins gegnerische Tor. Auch in der Abwehr wurde fair, aber mit viel Einsatz verteidigt. Immer wieder klappte das Zusammenspiel so schön, dass es sogar Applaus von den mitgereisten Fans hagelte. Die Trainer, Florian Schild von Spannenberg und Lia Dubbels, können zurecht stolz auf die Entwicklung der Mädels sein. Besonders erfreulich war, dass sich fast alle Mädchen in die Torschützenliste eintragen konnten. Der Lohn ist die Tabellenführung!

Es spielten: Charlotte Grassl, Greta Grimm, Tara Marinkovic, Christin Hartlef, Romy Dubbels, Lana Pankel, Martha Schild von Spannenberg, Mara Scheunemann, Annika Müller, Annelie Fitschen, Lina Marie Dankers, Lea Karstädt.