Weibliche E-Jugend gewinnt das Derby gegen Beckdorf mit 36:2

Weibliche E-Jugend gewinnt das Derby gegen Beckdorf mit 36:2 - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

2019-09-11-e-jugend.jpgWenige Stunden bevor unsere Erste Herren das große Kreis-Derby in der Oberliga gegen den SV Beckdorf gewann, zeigte ihnen unsere weibliche E1 schon mal wie es geht und gewann das kleine Derby gegen Beckdorf mit 36:2 (18:0).

Von Beginn an nahmen unsere blauen Deerns das Zepter in die Hand und spielten dabei sehr mannschaftsdienlich. Das war schon richtig klasse, wie schnell der Ball über wenige Stationen blitzschnell nach vorn getragen wurde und welch gutes Auge unsere Mädels für die freistehenden Mitspielerinnen hatten. Hinzu kamen tolle Paraden der Torhüterinnen. Die gute Saisonvorbereitung mit den vielen Turnieren hat sich offensichtlich gelohnt. Das Trainergespann, Lia Dubbels und Jasmin Dietrich (Florian Schild von Spannenberg war diesmal verhindert), zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden. „Fast alle Mädchen haben sich in die Torschützenliste eingetragen. Aber noch viel wichtiger ist uns, dass manche Spielerinnen zusätzlich schon richtig gute Abwehrarbeit leisten. Das wollen wir von allen sehen“, befand Lia nach dem Spiel.

Es spielten: Lea Karstädt 6 Tore, Lina Marie Dankers, Christin Hartlef 3, Romy Dubbels 9, Martha Schild von Spannenberg 3, Tara Marinkovic 10, Annika Müller 3, Mara Scheunemann, Charlotte Grassl 2.