zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 06 Aug
Handball: Beachhandball-Turnier in Fredenbeck - 3.7 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

HANDBALL

Beachhandball-Turnier

110806-vorschau-bischoff-turnier.jpgAm 13. und 14. August findet neben der Fredenbecker Raakamp-Turnhalle wieder das Bischoff-Turnier statt. Ebenfalls am Sonnabend spielen die Damen und Herren in der Geestlandhalle um den Pokal. Um 10.00 Uhr geht es los. 

Das traditionelle Turnier der Fredenbecker Oberliga-Handballer wird am Sonnabend um 10.00 Uhr mit der Partie VfL Horneburg gegen die HSG Bützfleth/Drochtersten angepfiffen. Auch der SV Beckdorf II, Bremervörde II und Horneburg sind dabei. Die Damen spielen ab 11.10 Uhr. Neben Gastgeber Fredenbeck sind auch Buxtehude II, Röhrsen, Büdro und Horneburg im Rennen. Um 17.00 Uhr findet die Siegerehrung statt. Nach dem Grillen geht es ins Vereinslokal zur Malle-Party. Schäfer Heinrich und Tim Toupet sorgen in der Niedersachsenschänke für Ballermann-Stimmung.
Strand-Feeling kann man am Sonnabend auf der Beachhandball-Anlage genießen und den Nachwuchs beobachten. Dort spielen die A- und B-Jugendteams. Am Sonntag geht es gleich neben an mit dem »Rosa und Günter Bischoff-Turnier« weiter, allerdings auf dem Feld. Hier ist der jüngere Jahrgang am Zuge (D-Jugend, E-Jugend und Minis).

Die Spielpläne des Bischoff-Turniers als PDF-Datei:

A- und B-Jugend
männl. D-Jugend
weibl. D-Jugend
männl. E-Jugend
weibl. E-Jugend
Minis

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.