zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 15 Aug
Handball: Minis beim Feldhandball die Größten - 3.7 out of 5 based on 9 votes
Bewertung:  / 9
SchwachSuper 

HANDBALL

Minis beim Feldhandball

10.jpgAm Sonntag hatten die kleinen Handballer aus dem Landkreis Stade in Fredenbeck ihren großen Auftritt. 20 Mannschaften der männlichen und weiblichen D- und E-Jugend sowie die Minis spielten um den »Rosa- und Günter-Bischoff-Pokal«.

»Ich freue mich, dass alle Mannschaften trotz des schlechten Wetters gekommen sind«, sagte Fredenbecks Vereinsvorsitzender Klaus Wick. Der VfL Fredenbeck möchte alte Traditionen wahren und den Feldhandball wieder aufleben lassen. Der Dauerregen störte die Kids am Sonntag nicht. Viele hatten auf dem rutschigen Rasen sogar ihren Spaß. Sportlich hat Gastgeber Fredenbeck am besten abgeschnitten. In allen Klassen belegte der VfL den ersten Rang. Lediglich in der männlichen E-Jugend stellte die HSG Bützfleth/Drochtersen den ersten Platz.

Ein großes Dankeschön geht noch einmal an alle Helfer, die selbst im Regen kräftig mit angepackt haben!

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.