zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 07 Jun
Handball: Schiris wollen in die 1. Liga - 4.6 out of 5 based on 39 votes
Bewertung:  / 39
SchwachSuper 

Handball

Schiris wollen in die 1. Liga

110610-schiris-cordes-otto.jpg

Das Fredenbecker Schiedsrichtergespann Jannik Otto und Sebastian Cordes pfeift seit nunmehr fünf Jahren im Bremer Handballverband. Drei Jahre schon stehen sie dort im Perspektivkader. Jetzt wollen sie in die Bundesliga.

Das erste »DHB-Jahr« haben die beiden erfolgreich abgeschlossen: 16 Spiele der 3. Liga haben die Schiris vom VfL Fredenbeck bereits geleitet. Zweimal sogar eine Begegnung im DHB-Pokal.

Damit hat sich das Duo - das jüngste Team Norddeutschlands - im vorderen Drittel der gesamten Drittligagespanne etabliert. In der kommenden Saison leiten sie Spiele in der neu geschaffenen Jugendbundesliga. Außerdem zählen sie zum BHV-Leistungskader. »Unser Ziel ist die 1. Bundesliga«, sagte Jannik Otto. Auch ein Spiel auf internationaler Ebene würde ihn reizen.

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.