zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
Fredenbecker Bogenschützen gehen Kooperation ein - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

2020-10-27-bogenschiessen.jpgEs ist hinlänglich bekannt, dass es in der Gemeinde Fredenbeck an Hallenzeiten für den Breitensport fehlt. Aus diesem Grund werden in einzelnen Bereichen pragmatische Lösungen gesucht. Wir von den Bogenabteilungen des VfL Fredenbeck und der SG Airbus haben uns daher entschlossen eine Kooperation einzugehen, in der den Mitgliedern beider Vereine die Möglichkeit gegeben wird, an den Trainings des jeweils anderen Partners teilzunehmen.

Wir haben damit erreicht, dass wir jetzt jedem Schützen annähernd die doppelte Anzahl an Trainingsmöglichkeit bieten können. Mit dem Outdoor-Gelände am Raakamp konnten wir der SG Airbus für die Sommermonate eine neue Heimat für das Training im Freien bieten, im Gegenzug haben wir zusätzliche Hallenzeiten in Stade erhalten. Ebenfalls haben wir jetzt die Möglichkeit, die Schützen in verschiedenen Disziplinen fachgerecht anzuleiten.

Wie in jeder Sportart ist das Training Grundlage für den Erfolg. Wir hoffen mit dem zusätzlichen Angebot neue Schützen in den Vereinen begrüßen zu dürfen. Den aktiven Schützen wollen wir die Möglichkeit bieten, je nach Ambitionen ihre Leistungen zu steigern und somit erfolgreich an den Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Mit dem Bogenschießen kann man in jedem Alter beginnen. Wir empfehlen als Mindestalter 10 Jahre, unter gewissen Voraussetzungen kann bereits früher begonnen werden. Für das Höchstalter gibt es keine Grenze, außer den eigenen „Schweinehund“. In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf die therapeutischen Effekte hinweisen, wie Steigerung der Konzentrationsfähigkeiten und der Muskulatur. Beides sorgt für ein größeres körperliches Wohlbefinden. Wenn dann noch gute Ergebnisse beim Schießen hinzukommen, steigert man zudem auch sein Selbstwertgefühl. Wir begrüßen es auch sehr, wenn sich mehr Menschen mit Einschränkungen an uns wenden würden. Die Sportstätten in Fredenbeck und Stade sind barrierefrei und somit auch z.B. mit einem Rollstuhl o.ä. zu erreichen. In Zusammenarbeit mit dem persönlichen Therapeuten werden wir bestimmt eine Möglichkeit zur Teilnahme finden. Sprecht eure Therapeuten darauf an, dass sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Wenn Euer Interesse geweckt wurde, dann wendet Ihr Euch zwecks Probetraining bitte an:

VfL Fredenbeck: Detlef Lichtmess (04149 – 934818, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

SG Airbus: Turid Otto (0151 – 40352448, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Unsere Sponsoren

 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.