FREDENBECK | HAREN
Sonnabend, 4. Febr., 19:30 Uhr
FREDENBECK | BECKDORF
Sonnabend, 25. Febr., 19:30 Uhr
FREDENBECK | ROTENBURG
Sonnabend, 18. März, 19:30 Uhr

Fußball

Neue Beleuchtung am Fußballplatz am Raakamp

Der VfL Fredenbeck freut sich über eine neue Beleuchtung am Fußballplatz am Raakamp.

Bereits vor fast drei Jahren startete das Projekt, die über 30 Jahre alte Lichtanlage am Sportplatz zu erneuern. Im Januar 2021 hat der FC Fredenbeck die entsprechenden Antragsunterlagen erstellt und sich parallel um Fördermittel bemüht. Erfreulicherweise taten sich Möglichkeiten beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit auf. „Im Rahmen der Nationalen Klimaschutz Initiative (NKI) haben wir uns dann bei der vom Ministerium eingesetzten Projektträgergesellschaft Jülich konkret nach Fördermitteln erkundigt“, erinnert sich Frank Havemann, inzwischen im Vorstand des VfL Fredenbeck. Nach sorgfältiger Prüfung der Unterlagen erhielt der FC die Zusage auf Förderung aus Berlin. Aber damit allein hätte man als Verein das immerhin 30.000,- Euro teure Invest noch nicht umsetzen können. Dankenswerterweise hat der Fredenbecker Gemeinderat auch eine großzügige finanzielle Unterstützung zugesagt. Einen nicht unerheblichen Teil hat der FC außerdem vom Landessportbund Niedersachsen erhalten, der über den Kreissportbund Stade initiiert wurde.

Entscheidend ist bei der Erneuerung die Nachhaltigkeit im Rahmen des Klimaschutzes. Die neuen und hocheffizienten LED- Strahler sparen 65 Prozent an Strom ein und es ergibt sich eine CO2-Einsparung von 74 Tonnen in 20 Jahren. Die Neuanlage verfügt außerdem über eine nutzungsgerechte und individuelle Beleuchtungsregelung. Die alten Halogen-Metaldampflampen sind somit Geschichte. „Wir haben wirklich ein sehr gutes Gefühl, etwas Sinnvolles für unsere Umwelt getan zu haben“, sagte Havemann. Ohne die Förderer hätten man dieses ehrgeizige Projekt nicht umsetzen können. Deshalb nochmal ein herzliches Dankeschön für die großartige Hilfe.

Fußball

Fußball