Handball

Samstag letztes Heimspiel 2022

Am Sonnabend, dem 26. November, steht mit der Partie gegen die HGS Delmenhorst das letzte Heimspiel des VfL Fredenbeck in diesem Jahr auf dem Spielplan. Anpfiff gegen den Tabellendritten der vergangenen Saison ist um 19:30 Uhr.

Delmenhorst belegte letztes Jahr den dritten Tabellenplatz, zwei Punkte Rückstand zum Vizemeister Altjührden und vier Punkte Rückstand zum Meister, der HSG Nienburg.
Erfolgreichster Werfer in jener Saison war Mario Reiser mit 151 Treffern. Ebenfalls in die Top-Ten schafften es Tim Coors (117 Tore) und Thies Luca Hermann (109). Tim Cors hat in dieser Saison erst in zwei Spielen mitgemischt. Thies Luca Hermann spielt inzwischen beim Ligakonkurrenten TV Cloppenburg. Top-Werfer Mario Reiser wechselte in die 3. Liga zum TSV Altenholz.

Der beste Mann im Angriff unserer Gäste ist derzeit Jörn Jansen, mit 51 Toren auf Platz sechs der Torschützenliste der gesamten Oberliga/Nordsee. Unsere Gäste haben allerdings erst acht Begegnungen hinter sich.
Nach dem fulminanten 34:19-Auswärtssieg des VfL beim tabellenvierten in Altjührden wollen wir am Sonnabend nachlegen und auch im Spiel gegen Delmenhorst einen Sieg einfahren.



Stellenanzeigen unserer Sponsoren