Handball

Schon am Freitag: Heimspiel gegen den HC Bremen

Bereits am Freitag, dem 23. September, empfangen wir um 20:00 Uhr in der Geestlandhalle den HC Bremen.

Unsere Gäste starteten mit einem kleinen Kader in die Saison. Beim Auftaktspiel in Delmenhorst standen gerade einmal elf Spieler auf dem Spielbericht. „Wir wollen so früh wie möglich dafür sorgen, dass wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben“, sagte der neue Cheftrainer der Bremer, Majk Skoric, kurz vor Saisonbeginn.

Der erste Schritt dahin wurde in Delmenhorst (letztes Jahr immerhin Tabellendritter) getan. Die Bremer gewannen das Spiel mit 36:33. Zugänge verzeichneten unsere Gäste aus dem eigenen Nachwuchs. Philipp Holst, Matthew Wollin und Torwart Moritz Schröder sind die Neuen aus der A-Jugend.

Auffälligster Spieler im Team des HC Bremen ist Marten Franke. Der Rückraumspieler erzielte in der vergangenen Saison in 21 Begegnungen 102 Tore. Damit zählte er zu den besten Werfern der Liga. In Delmenhorst traf er am ersten Spieltag gleich zwölf Mal, davon zwei Siebenmeter. Mit Matthew Wollin, der im Rückraum auf beiden Halbpositionen zum Einsatz kommt, steht ein weiterer torgefährlicher Schütze im Team der Hanseaten. Sieben Feldtore erzielte er in Delmenhorst und sechs Tore im zweiten Spiel. Dieses verloren die Hanseaten am vergangenen Wochenende in eigener Halle knapp mit 27:28 gegen Oldenburg.

Kommt am Freitag in die Geestlandhalle und unterstützt unsere Mannschaft. Dann kann der erste Heimsieg in der Oberliga/Nordsee gelingen!



Stellenanzeigen unserer Sponsoren