Leichtathletik

1. Sommersportfest der LG Wiepenkathen-Fredenbeck

Wiepenkathener Sportplatz war Bühne für junge Leichtathletinnen und Leichtathleten. Fast 100 junge Sportler*innen sorgten am vergangenen Sonntag für viel Jubel, Trubel und Heiterkeit auf dem Sportgelände am Schwinger Ackerweg.
Das 1.Sommersportfest der LG Wiepenkathen-Fredenbeck war die erste eigene Veranstaltung und sozusagen eine kleine Bewährungsprobe für Kampfrichter, Helfer und das Team für die Datenverarbeitung. Absolutes Neuland für Babett und Karsten Sorge vom TSV Wiepenkathen. Dank der großartigen Unterstützung von Elisabeth Zacher von der LGK Nord Stade, die akribisch die Einführung der Datenerfassung etc. übernahm, konnten alle Teilnehmer*innen am späten Nachmittag mit den heiß ersehnten Urkunden versorgt werden.

Das vereinsinterne Sportfest mit etlichen Gästen von der LGK Nord Stade war bereitet als Bühne für junge Athletinnen und Athleten, die sich miteinander messen wollten.
Da mischten der 4-jährige David Astafjen und die 6-jährige Mieke Schomacker genauso mit wie der 13-jährige Elias Frank und die 12-jährige Daria Greif.
Mit Enthusiasmus spornten sich die Kinder und Jugendlichen bei allen Wettbewerben an und sorgten so für etliche vielversprechende Resultate im Sprint, Ballwurf, Weit-und Hochsprung.
Einige Ergebnisse entlockten den zahlreichen Zuschauern „Ohs“ und „ Ahs“ wie zum Beispiel der Ballwurf vom 7-jährigen Jan Olejnicziak über 25,50m oder 4,96m von Elias Frank (M13) im Weitsprung.

Die abschließende mit Spannung erwartete Siegerehrung sorgte für fröhliche , erstaunte und auch stolze Athleten*innen. Jede(r) Teilnehmer*in erhielt neben der Urkunde eine Medaille. Und damit nicht genug: die ersten Drei jeder Altersklasse wurden mit einem Pokal bedacht. Wie wichtig diese Auszeichnung war, wurde tags darauf von mehreren Eltern berichtet. Der Pokal musste mit ins Bett.

Pokalgewinner im Dreikampf:

M06- 1.Pablo Ruiz Granado, 2. Daniel Martjan, 3. Mika Kamps
W06- 1. Mieke Schomacker, 2.Leni Brandstätter, 3.Olena Tikhonovska
M07- 1.Maik Matjusins, 2.Jan Olejniczak, 3.Erik Sorge
W07- 1. Milla Matjusina, 2. Ylvi Wolf, 3. Enna Willen
M08- 1. Klaas Prigge, 2. Leon Martjan, 3. Simon Reisbich
W08- 1. Sophia Schroten LGK Nord Stade, 2. Nelli Astafjen, 3. Elena Granzow
M09- 1. Eick Alpers LGK, 2. Taylor Pazer, 3. Lieven Koppelmann LGK
W09- 1. Johanna Großmann LGK
M10- 1. Jonas Hansen LGK
W10- 1. Linnea Fehse LGK, 2. Mieke Hartleff LGK, 3. Lotta Cramer
M11- 1. Xaver Ehlen, 2. Raphael Jahnke, 3. Jesper Bührig
W11- 1. Valeria Sharnikau, 2. Romy Jürs, 3. Rosalina Schönbeck
M12- 1. Joel Pascal Nolde
W12-1. Daria Greif, 2. Lisa Reisbich
M13-1. Elias Frank, 2. August Duczmal
M14- 1. Moritz Funk

Ergebnisliste bei LADV Niedersachsen



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren

Handball

EWE Cup 2024 in Fredenbeck

Die weiblichen und männlichen Nachwuchstalente der Jahrgänge W10 und M09 waren am vergangenen Wochenende beim EWE Cup gefordert. In Fredenbeck und Stade trafen die HVNB-Teams auf die Auswahlen des HV Westfalen, HV Schleswig-Holstein, Hamburger HV und HV Nordrhein.

Weiterlesen ...

Handball

EWE Cup: Der Countdown läuft

Turnier für Auswahlmannschaften am 15. und 16. Juni in Stade und Fredenbeck! Für die Nachwuchstalente des Handballverbandes Niedersachsen-Bremen (HVNB) steht am kommenden Wochenende, 15. bis 16. Juni, ein Highlight an. Beim EWE Cup sind die Auswahlmannschaften HVNB Nord und HVNB Süd der Jahrgänge M09 und W10 gegen die Ausahlteams des HV Westfalen, HV Schleswig-Holstein, HV Hamburg und HV Nordrhein gefordert.

Weiterlesen ...

Handball

Die Teilnehmer der Regionalliga stehen fest

Die Teilnehmer für die neue Regionalliga stehen fest. Neben dem VfL Fredenbeck ist auch der MTV Großenheidorn aus der 3. Liga abgestiegen. Am Ende der Saison haben 20 Punkte für den Klassenerhalt gereicht.

Weiterlesen ...

Handball

B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade feiert Bundesliga-Aufstieg

Die weibliche B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade ist in die Bundesliga aufgestiegen.

Weiterlesen ...

Handball

Samstag: Letztes Highlight in der Geestlandhalle

Am kommenden Sonnabend, dem 25.05.2024, lädt die zweite Herren des VfL Fredenbeck ein letztes Mal in dieser Saison in die Geestlandhalle ein. Über den gesamten Tag verteilt wird dort das Qualifikationsturnier um die letzten Plätze in der neuen Oberliga 2024/25 ausgetragen.

Weiterlesen ...