Den Start verpassten die Gäste. Schnell ging der VfL Horneburg daher mit 4:0 (3. Minute) in Führung. Dieser Vorsprung reichte für eine passable 30:13-Pausenführung. Gegen Maciek Tluczynski war die Horneburger Abwehr jedoch hilflos. Maciek erzielte in der letzten Viertelstunde allein acht seiner 17 Tore. Per Siebenmeter traf er 46 Sekunden vor dem Abpfiff sogar zum 30:31-Anschluss. Horneburg nutzte seinen letzten Angriff dann aber zum 32. Tor. Ebenfalls gewohnt stark im Angriff spielte Kreisläufer Birger Tetzlaff (Foto), der neun Feldtore erzielte.

VfL-Tore: Schnackenberg (auf dem Foto) 1, Westphal 1, Tluczynski 17/5, Schild von Spannenberg 1, Lachmann 1, Tetzlaff 9.

Handball

EWE Cup 2024 in Fredenbeck

Die weiblichen und männlichen Nachwuchstalente der Jahrgänge W10 und M09 waren am vergangenen Wochenende beim EWE Cup gefordert. In Fredenbeck und Stade trafen die HVNB-Teams auf die Auswahlen des HV Westfalen, HV Schleswig-Holstein, Hamburger HV und HV Nordrhein.

Weiterlesen ...

Handball

EWE Cup: Der Countdown läuft

Turnier für Auswahlmannschaften am 15. und 16. Juni in Stade und Fredenbeck! Für die Nachwuchstalente des Handballverbandes Niedersachsen-Bremen (HVNB) steht am kommenden Wochenende, 15. bis 16. Juni, ein Highlight an. Beim EWE Cup sind die Auswahlmannschaften HVNB Nord und HVNB Süd der Jahrgänge M09 und W10 gegen die Ausahlteams des HV Westfalen, HV Schleswig-Holstein, HV Hamburg und HV Nordrhein gefordert.

Weiterlesen ...

Handball

Die Teilnehmer der Regionalliga stehen fest

Die Teilnehmer für die neue Regionalliga stehen fest. Neben dem VfL Fredenbeck ist auch der MTV Großenheidorn aus der 3. Liga abgestiegen. Am Ende der Saison haben 20 Punkte für den Klassenerhalt gereicht.

Weiterlesen ...

Handball

B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade feiert Bundesliga-Aufstieg

Die weibliche B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade ist in die Bundesliga aufgestiegen.

Weiterlesen ...

Handball

Samstag: Letztes Highlight in der Geestlandhalle

Am kommenden Sonnabend, dem 25.05.2024, lädt die zweite Herren des VfL Fredenbeck ein letztes Mal in dieser Saison in die Geestlandhalle ein. Über den gesamten Tag verteilt wird dort das Qualifikationsturnier um die letzten Plätze in der neuen Oberliga 2024/25 ausgetragen.

Weiterlesen ...