Handball

Derbysieger: Fredenbeck besiegt den TSV Bremervörde 36:28

Der VfL Fredenbeck kletterte nach dem 36:28-Derbysieg gegen den TSV Bremervörde auf Platz zwei der Oberliga/Nordsee.

Über 1.000 Zuschauer sorgten am Sonnabend für eine tolle Atmosphäre in der Geestlandhalle. DJ-Schnacki machte mit seiner Musik richtig Stimmung. Spielerisch lief es bei den Gastgebern nicht ganz so wie erwartet. Viele Chancen konnten nicht verwertet werden. Und auch in der Abwehr hatte der VfL das ein oder andere Mal das Nachsehen. Folglich stand es im Spiel gegen den Tabellenletzten zur Pause "nur" 17:14 für Fredenbeck. Nach dem Halbzeitpfiff traf Felix Weber per direkt ausgeführtem Neunmeter zum 14:17.

Auffälligster Spieler war wieder einmal Laurenz Reiners. Mit seinen variantenreichen und sicher verwandelten Würfen brachte er es am Ende auf zehn Feldtore. In der 43. Minute verkürzte Bremervörde noch einmal auf 21:25. Ernsthaft in Gefahr war der VfL-Sieg aber nie. Da am Sonntag der ATSV Habenhausen in Rotenburg verlor, rückte Fredenbeck in der Tabelle auf Platz zwei vor.

VfL-Tore: Sharnikau 4, Huckschlag 3, Fick 4/1, Richter 1, Eschweiler 4, Möller 7/4, Müller 3, Reiners 10.





Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren

Handball

Fredenbeck gegen Emsdetten ohne Chance

Der VfL Fredenbeck hat sein Heimspiel erwartungsgemäß gegen den TV Emsdetten mit 30:45 deutlich verloren.

Weiterlesen ...

Handball

A-Jugend gewinnt knapp gegen Bremen

Am Sonntag stand für uns das letzte Spiel der Hinrunde gegen den SV Werder Bremen an, welches wir am Ende knapp mit 26:25 gewinnen.

Weiterlesen ...

Handball

Vierte Herren nach Sieg gegen Dollern Tabellenführer

Die vierte Herren hat am Sonnabend vor über 130 Zuschauern das Derby gegen den Dollerner SC II mit 31:30 gewonnen. Damit kletterte die Vierte auf den ersten Platz der Regionsliga, Dollern rutschte auf Rang zwei ab.

Weiterlesen ...

Handball

Fredenbeck besiegt die Ahlener SG mit 30:27

Der VfL Fredenbeck hat in der 3. Liga Nord-West vor knapp 800 Zuschauern das „erste Endspiel“ im Kampf gegen den Abstieg gewonnen. Nach dem 30:27-Sieg gegen die Ahlener SG gab der VfL die Rote Laterne ab und kletterte auf den vorletzten Tabellenplatz. Einen gelungenen Einstand feierte dabei Fredenbecks Neuzugang Daniel Kyvala.

Weiterlesen ...

Handball

A-Jugend holt sich gegen Oldenburg die ersten Punkte

Unsere weibliche A-Jugend holte sich mit dem 30:26-Sieg gegen Oldenburg die ersten beiden Punkte in der Oberliga in diesem Jahr.

Weiterlesen ...