Gymnastik

Gymnastik

Infotext Gymnastik

Präventive Wirbelsäulengymnastik (ER + SIE)

Hier wird unser Herz-Kreislauf-System auf sanfte Art in Schwung gebracht. Dazu gehören gezielte Kräftigungs- und Dehnungsübungen zum Aufbau des Muskelapparates, sowie spezielle Übungen, die bei Verspannungen, Fehlhaltungen, Verschleiß und Überbeanspruchung der Wirbelsäule wohltuend sind. Mit Entspannungsübungen oder Atemübungen wird die Übungsstunde sanft beendet.

Gymnastik

»Vorbeugende Wirbelsäulen-Gymnastik« für Damen und Herren

Viele Menschen leiden unter der Zivilisationskrankheit Bewegungsmangel. Ein solcher Bewegungsmangel bewirkt, dass die Muskulatur schwächer wird und die Belastbarkeit der Gelenke abnimmt. Viele Tätigkeiten im Sitzen belasten die Wirbelsäule, denn der Druck auf die Bandscheibe ist im Sitzen größer als im Stehen. Eine intakte und funktionsfähige Muskulatur schützt und stützt die Gelenke des Körpers.

Dem kann mit einer Wirbelsäulenschongymnastik, Rücken- und Rumpfmuskulaturgymnastik begegnet werden.

Ziele dieser Gruppe sind: Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit der Wirbelsäule Kräftigung der Rückenmuskulatur (vor allem im Brustwirbelbereich) Kräftigung der Schulterblattmuskulatur, der unteren Bauchmuskulatur und der Gesäßmuskulatur Verbesserung der Ausdauer und der Koordinationsfähigkeit Entspannung der Muskulatur und Erhöhung der Dehnfähigkeit.

Sie werden die wohltuende Wirkung dieser Gymnastik schon nach kurzer Zeit spüren und die Freude an der Bewegung entdecken.

Hier finden Sie und Trainingszeiten dieser Sparte.

RückenFit

In dieser Gruppe werden Elemente der modernen Rückenschule gelernt. Neben der Kräftigung relevanter Muskelgruppen werden vor allem die Koordination und Beweglichkeit angesprochen.

Hier finden Sie und Trainingszeiten dieser Sparte.

Funktionsgymnastik

In der Funktionsgymnastik geht es - wie der Name schon sagt - um die Funktionalität des Körpers. Mithilfe unterschiedlicher Übungsformen und -aufgaben soll der Bewegungsapparat auf die Bewältigung von Alltagstätigkeiten vorbereitet werden, um die Selbstständigkeit auch im hohen Alter möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Hier finden Sie und Trainingszeiten dieser Sparte.

Funktionelle Fitness

Die Funktionelle Fitness bezieht sich ähnlich zur Funktionsgymnastik auf die Funktionsfähigkeit des Körpers. Die Anforderungen an diese Gruppe sind dabei höher, was sich z.B. in komplexeren Aufgaben zeigt.

Hier finden Sie und Trainingszeiten dieser Sparte.

Jugendfitness

Die Jugendfitness ist eine Gruppe für alle zwischen 13 und 17 Jahren. Hierbei geht es um ein Training mit dem eigenen Körpergewicht und erste vorbereitende Übungen für ein gezieltes Krafttraining. Ganz ohne Leistungsdruck dürfen sich die Jugendlichen dabei auspowern.

Hier finden Sie und Trainingszeiten dieser Sparte.



Stellenanzeigen unserer Sponsoren