Handball

Zweite Herren klettert auf Platz sechs

Nach dem 43:20-Sieg gegen den Tabellennachbarn, Eickener SpVg, am vergangenen Sonntag kletterte unsere zweite Herren in der Tabelle der Verbandsliga auf Platz sechs.

Die Gastgeber begannen im Rückraum mit dem „Müller-Trio“: Jannik Müller, Danny Müller und Niklas Müller. Nach dem 2:2 setzte sich der VfL zu Pause mit 20:13 ab. Einen guten Lauf hatte Lennart Fuhr (auf dem Foto) mit zehn Feldtoren. Auch Jannik Müller machte mit elf Toren auf sich aufmerksam. Am 16. April kommt es in der Geestlandhalle zum „Duell der Zweiten“ zwischen Fredenbeck und Habenhausen.

VfL-Tore: Büttner 4, Heinsohn 5, Paulsen 1, Fuhr 10, Peyke 1, Bohmann 3, Ohm 3, Danny Müller 5, Jannik Müller 11/2.



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren

Handball

EWE Cup: Der Countdown läuft

Turnier für Auswahlmannschaften am 15. und 16. Juni in Stade und Fredenbeck! Für die Nachwuchstalente des Handballverbandes Niedersachsen-Bremen (HVNB) steht am kommenden Wochenende, 15. bis 16. Juni, ein Highlight an. Beim EWE Cup sind die Auswahlmannschaften HVNB Nord und HVNB Süd der Jahrgänge M09 und W10 gegen die Ausahlteams des HV Westfalen, HV Schleswig-Holstein, HV Hamburg und HV Nordrhein gefordert.

Weiterlesen ...

Handball

Die Teilnehmer der Regionalliga stehen fest

Die Teilnehmer für die neue Regionalliga stehen fest. Neben dem VfL Fredenbeck ist auch der MTV Großenheidorn aus der 3. Liga abgestiegen. Am Ende der Saison haben 20 Punkte für den Klassenerhalt gereicht.

Weiterlesen ...

Handball

B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade feiert Bundesliga-Aufstieg

Die weibliche B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade ist in die Bundesliga aufgestiegen.

Weiterlesen ...

Handball

Samstag: Letztes Highlight in der Geestlandhalle

Am kommenden Sonnabend, dem 25.05.2024, lädt die zweite Herren des VfL Fredenbeck ein letztes Mal in dieser Saison in die Geestlandhalle ein. Über den gesamten Tag verteilt wird dort das Qualifikationsturnier um die letzten Plätze in der neuen Oberliga 2024/25 ausgetragen.

Weiterlesen ...

Handball

Viele Tränen beim letzten Heimspiel des VfL Fredenbeck

Am vorletzten Spieltag der 3. Liga Nord-West hatten die Handballer des VfL Fredenbeck in der Geestlandhalle ihren großen Auftritt. Das letzte Heimspiel stand auf dem Programm. Den meisten Beifall ernteten die Spieler jedoch erst nach dem Schlusspfiff.

Weiterlesen ...