Leichtathletik

Leichtathleten beim Schülersportfest des SV Werder Bremen

Das 8. Schülersportfest des SV Werder Bremen entpuppte sich am Samstag als gutes Pflaster für die Athletinnen und Athleten der LG Wiepenkathen-Fredenbeck. Bei idealem sommerlichen Wetter sorgten die jungen Sportler aus Wiepenkathen und Fredenbeck für viele neue Bestleistungen und trugen sich in den unterschiedlichsten Disziplinen in die Siegerlisten ein.

Angelockt hatte die bestens organisierte Veranstaltung Leichtathleten*innen aus ganz Niedersachsen und natürlich Bremen. Angeboten wurden Wettbewerbe im Sprint, Hürdensprint, Weitsprung und als Schlusspunkt 800m-Läufe.

Im zweiten 60m Hürdenrennen dieser Saison feierte die LG einen Doppelsieg. Elias Frank ( M13) setzte sich auf den letzten Metern durch und siegte mit 11,00 sec vor Darius Heinze ( 11,29 sec). Als Vierter überquerte August Duczmal von der LG Wiepenkathen-Fredenbeck die Ziellinie und untermauerte einen guten Start im sogenannten Stadion 11 in Bremen. Beflügelt vom erfolgreichen Hürdenlauf war Elias fortan auf der Siegerstraße unterwegs. So gewann er mit 4,40m den Weitsprung vor Joshua Raschke von der LG Lüneburg. Im 75m Sprint qualifizierte sich der 13-jährige mit 10,31sec als Vorlaufschnellster für das Finale am Nachmittag. Hier setzte sich Elias nach dem Startschuss unangefochten an die Spitze und lief mit 10,10 Sekunden nicht nur eine glänzende Bestzeit. In der aktuellen Landesbestenliste ist Elias damit zur Zeit der schnellste Sprinter seiner Altersklasse! Zweiter dieses Rennens wurde Max Elmers vom SV Werder Bremen ( 10,53 sec).

Den vierten Sieg feierte Elias mit seinem Staffelteam . Gemeinsam mit Darius Heinze, August Duczmal und dem 11-jährigen Xaver Ehlen siegten die Vier in 43,47 sec vor der Mannschaft des TV Eiche Horn.

Xaver Ehlen ( M11) freute sich an diesem Nachmittag über weitere Erfolge. Mit neuer Bestweite von 4,15m gewann er den Weitsprung vor Hannes Behring von der LG Wilhelmshaven. Mit 7,91 sec lief Xaver die beste Zeit in den Vorläufen über 50m. Auf der ungünstigen Außenbahn lief der 11-jährige im Finale dann als Zweiter ins Ziel .

Im letzten 800- Lauf des Tages wollte Darius Heinze unbedingt eine neue Bestmarke unter 2:40,00 min laufen . In einem couragierten Rennen, unterstützt von lautstarken Anfeuerungsrufen, gelang Darius der letzte Sieg des Tages für die LG Wiepenkathen-Fredenbeck. Mit 2:39,07 min erreichte Darius sein Wunschzeit in eindrucksvoller Form.

Rosalina Schönbeck ( W11) war beeindruckt, beeindruckt vom Stadion, von den Teilnehmerfeldern und ihrem erst zweiten Start bei einer Leichtathletikveranstaltung. Überrascht war sie von ihren Leistungen auch, B-Finale im 50m Lauf und Platz 3 in 8,64 sec., die zweitbeste Weite im Weitsprung mit 3,66m und von der persönlicher Bestleistung.

Klara Holländer( W13) ist nach einer Verletzungspause auf einem guten Weg und freute sich über 3,75m im Weitsprung. Lisa Reisbich( W12) erreichte über mit Saisonbestleistung das B-Finale im 75m Lauf. Joel Nolde ( M12) komplettierte das Team der LG Wiepenkathen-Fredenbeck.



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren

Handball

EWE Cup: Der Countdown läuft

Turnier für Auswahlmannschaften am 15. und 16. Juni in Stade und Fredenbeck! Für die Nachwuchstalente des Handballverbandes Niedersachsen-Bremen (HVNB) steht am kommenden Wochenende, 15. bis 16. Juni, ein Highlight an. Beim EWE Cup sind die Auswahlmannschaften HVNB Nord und HVNB Süd der Jahrgänge M09 und W10 gegen die Ausahlteams des HV Westfalen, HV Schleswig-Holstein, HV Hamburg und HV Nordrhein gefordert.

Weiterlesen ...

Handball

Die Teilnehmer der Regionalliga stehen fest

Die Teilnehmer für die neue Regionalliga stehen fest. Neben dem VfL Fredenbeck ist auch der MTV Großenheidorn aus der 3. Liga abgestiegen. Am Ende der Saison haben 20 Punkte für den Klassenerhalt gereicht.

Weiterlesen ...

Handball

B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade feiert Bundesliga-Aufstieg

Die weibliche B-Jugend der JSG Fredenbeck/Stade ist in die Bundesliga aufgestiegen.

Weiterlesen ...

Handball

Samstag: Letztes Highlight in der Geestlandhalle

Am kommenden Sonnabend, dem 25.05.2024, lädt die zweite Herren des VfL Fredenbeck ein letztes Mal in dieser Saison in die Geestlandhalle ein. Über den gesamten Tag verteilt wird dort das Qualifikationsturnier um die letzten Plätze in der neuen Oberliga 2024/25 ausgetragen.

Weiterlesen ...

Handball

Viele Tränen beim letzten Heimspiel des VfL Fredenbeck

Am vorletzten Spieltag der 3. Liga Nord-West hatten die Handballer des VfL Fredenbeck in der Geestlandhalle ihren großen Auftritt. Das letzte Heimspiel stand auf dem Programm. Den meisten Beifall ernteten die Spieler jedoch erst nach dem Schlusspfiff.

Weiterlesen ...