Handball

Der Geest-Cup 2023

Der Fredenbecker Geest-Cup war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Am traditionellen Turnier, das im Rahmen der Günter und Rosa Bischoff-Stiftung stattfand, nahmen 70 Mannschaften teil.

Rund 500 Zuschauer verfolgten die Spiele auf dem Sportplatz „Am Raakamp“. Dort standen acht Felder auf dem Rasen, drei Mini-Felder sowie zwei Beachfelder für die 650 Spielerinnen und Spieler zur Verfügung. Neben dem Auf- und Abbau sorgten die rund 40 ehrenamtlichen Helfer für einen reibungslosen Ablauf.

Auf dem Beach gingen die A- und B-Jugend-Mannschaften (in einer „Spaß-Runde“ ohne Wertung) sowie die C-Jugend-Mannschaften an den Start. Die D- und E-Jugend-Mannschaften spielten auf Rasenfeldern. Bei den Minis gab es kleinere Felder für Anfänger und Fortgeschrittene. Neben den Mannschaften aus dem Landkreis Stade zählten auch Vereine aus Bremen, Schwanewede und Neu Wulmstorf zu den Gästen.

Um 9:00 Uhr ging es los. Da war es auf dem Sportplatz noch angenehm. Später wurde es ganz schön heiß. Wer einen Platz unter dem Sonnenschirm hatte, freute sich.

Für die Minis war gegen 13:30 Uhr das Turnier beendet. Alle Teilnehmer waren hier Gewinner und erhielten jeweils eine Medaille. Die weibliche E-Jugend des VfL Horneburg gewann das Turnier auf dem Rasen, gefolgt vom TVV Neu Wulmstorf und der JSG Fredenbeck/Stade. Bei den Mädchen siegte die JSG Fredenbeck/Stade. Zweiter wurde zweite Mannschaft der JSG. Horneburg belegte Rang drei.

In der D-Jugend siegte bei den Mädchen der Buxtehuder SV vor der JSG Fredenbeck/Stade und der HSG Schwanewede. Bei den Jungs stellte der VfL Horneburg den Sieger, gefolgt von der JSG und dem SV Beckdorf.

Auf dem Beach stand bei den Mädchen die JSG Fredenbeck/Stade mit der C-Jugend auf dem Siegerpodest ganz oben. Zweiter wurde der SV Beckdorf, Platz drei ging an die zweite Mannschaft der JSG. Und schließlich gewannen auch die Jungs des SV Beckdorf in der C-Jugend das Beach-Turnier. Platz zwei und drei gingen an die beiden Mannschaften der JSG Fredenbeck/Stade.

„Es war ein tolles Turnier. Die Stimmung war trotz der Hitze unglaublich gut. Die Teilnehmer hatten viel Spaß und haben alles gegeben“, sagte Nadine Klintworth aus dem Organisationsteam. Sie bedankte sich bei den 40 ehrenamtlichen Helfern, die neben dem Auf- und Abbau auch für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Es gab erfrischende Kaltgetränke, Eis, Kuchen und Pommes und ein Versprechen aller Mannschaften, auch im kommenden Jahr wieder dabei zu sein.

Nach dem Abbau und dem Aufräumen saßen alle Helfer noch gemütlich zusammen.

Fotos: Jörg Potreck

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball

Handball



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren

Handball

Drei Neuzugänge beim VfL für die Saison 2023/24

Die Handballer des VfL Fredenbeck stehen zum Ende dieser Saison in der 3. Liga vor einem Umbruch. Mehrere Spieler verlassen den Verein, erste Neuzugänge sind jetzt bekannt.

Weiterlesen ...

Handball

Niederlage gegen Söhre wirft Fredenbeck weiter zurück

Im Rennen gegen den Abstieg mussten Fredenbecks Handballer am Sonnabend vor rund 900 Zuschauern eine weitere Heimniederlage einstecken. Gegen die Sportfreunde Söhre verlor der VfL mit 29:37. Das Saisonziel kann jetzt wohl nur noch erreicht werden, wenn man neben den letzten drei Heimspielen noch ein oder gar zwei Auswärtsspiele gewinnt.

Weiterlesen ...

Handball

Endspiel 1/4: Samstag Heimspiel gegen Söhre

Am Sonnabend starten die Handballer des VfL Fredenbeck in den Endspurt um den Klassenerhalt in der 3. Liga. Um 19:30 Uhr empfängt der VfL in der Geestlandhalle die Sportfreunde Söhre. Die neue Tribüne in der Geestlandhalle ist fertig – also kommt in die Halle und unterstützt den VfL.

Weiterlesen ...

Handball

2. Damen Derbysieger gegen Beckdorf

In einem hart umkämpften Derby siegten wir mit 23:19 Toren gegen die 2. Damen des SV Beckdorf.

Weiterlesen ...

Handball

Inja Motzkus beim DHB-Suchtungslehrgang