Fredenbeck verabschiedet acht Spieler
Viele Tränen beim letzten Heimspiel
Samstag: Letztes Highlight in der Geestlandhalle
Sa., 25. Mai, ab 10:30 Uhr, Geestlandhalle

Leichtathletik

Bezirksmeisterschaften im Blockmehrkampf

Premiere für die Leichtathleten der LG Wiepenkathen-Fredenbeck. Erstmals starteten die 12 und 13-jährigen Sportler der neu gegründeten Leichtathletikgemeinschaft bei Bezirksmeisterschaften im Blockmehrkampf. Der VfL Stade begrüßte auf der Anlage in Ottenbeck über 140 Athleten , die bei bestem Wetter für viele spannende und zum Teil hochklassige Wettbewerbe sorgten.

Für ein äußerst knappes Ergebnis sorgte dabei Elias Frank. Er lieferte sich mit Michael Rung von der LG Lüneburg einen Kopf an Kopf-Wettkampf und verpasste einen ersten Bezirksmeistertitel im Mehrkampf um ganze 4 Punkte! Dabei haderte der 13-jährige mit der verpassten Chance auf Platz 1 mit einem vom Winde verwehten Versuch im Speerwurf, der zwar über die 30m -Marke flog, jedoch Zentimeter außerhalb des Sektors steckenblieb.

Elias Leistungen im Blockmehrkampf Sprint/Sprung bestätigen insgesamt einen guten Trend. 2174 Punkte setzen sich zusammen aus 10,52 Sec. Über 75m, 10,81 sec. Im 60m Hürdenlauf, 4,44m Weitsprung, 1,36m Hochsprung und 23,64m im Speerwerfen.

Darius Heinze ( Jg 2011) landete im Blockmehrkampf Lauf mit soliden Leistungen und 1878 Punkten auf Rang 4. Hier lief er die 3.schnellste Zeit über 60m Hürden ( 11,35 sec.) Vereinskamerad August Duczmal ( Jg 2011) war zufrieden mit seinen Starts in den 5 Disziplinen des Blocks Lauf und Platz 9.

Die 12-jährigen Daria Greif und Lisa Reisbich erlebten einen Wettkampftag mit Höhen und Tiefen . Am Ende des Tages waren sie stolz, den Wettbewerb abgeschlossen zu haben. Daria belegte im Block Sprint/ Sprung Platz 6 und freute sich insbesondere über 19,96m im Speerwurf.

Lisa erzielte mit 1,24m im Hochsprung ihre beste Leistung und wurde insgesamt 7.



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren