Fredenbeck vs. Söhre
Sa., 23. März., 19:30 Uhr
Fredenbeck vs. Dragons
Sa., 20. April, 19:30 Uhr
Fredenbeck vs. Spenge
Sa., 4. Mai, 19:30 Uhr

Handball

B-Jugend gewinnt gegen Anderten

Nach den zwei ordentlichen Spielen gegen den Ligafavoriten aus Burgdorf, die wir erwartungsgemäß klar verloren, stand am Sonntag das Heimspiel gegen ein weiteres Team aus Hannover, der TSV Anderten an. Das Hinspiel hatten wir knapp mit 3 Toren Unterschied verloren.

Also war die Zielsetzung klar: Wiedergutmachung. Leider verletzte sich Noel beim Freitagstraining und Finn Matheis laboriert an einer Muskelzerrung, so dass uns zwei Spieler für das WE fehlten. Vali musste sich ebenfalls krank abmelden und zu allem Übel fiel kurz vor dem Spiel Luko aus (zumindest für die erste Hälfte). Aufgrund der personellen Situation hatten wir Broder aus der zweiten B um Unterstützung gefragt. Er war sofort zur Stelle. Der kurzfristige Ausfall von Luko bedeutete, dass sich die erste sechs quasi von selbst aufstellte. Wir kamen über zwei schnelle Tore von Lenni gut ins Spiel. Joris erhöhte auf 3:1. Anderten hätte beim 3:2 durch 7- Meter ausgleichen können. Sönke im Tor hatte etwas dagegen und hielt seinen ersten von insgesamt 5 7- Metern !! Ohne Worte!!! Das Spiel blieb eng und war geprägt von guten Abwehrreihen und guten Torwartleistungen. Tjark zum 4:3 und Jonas zum 5:4 hielten uns vorne. Lenni konnte beim 7:5 erstmals eine zwei Tore Führung vorlegen. Im Anschluss erhielt Matti ein 2 Minuten Strafe, die Anderten über einen 3:0 Lauf zur 8:7 Führung nutzte. In der 22ten Minute erhöhten sie sogar auf 10:8. In dieser Phase war der gegnerische Kreisläufer nicht 100%tig in Griff zu kriegen, obwohl unsere Jungs sich gemeinsam hier richtig reinarbeiteten und die Abwehr zusammenhielten. Tjark und Joris glichen vor der Halbzeit aber noch zum 10:10 aus. Durch einen weiteren Treffer erzielte Anderten die 11:10 Pausenführung.

In Halbzeit 2 stieg auch Luko ins Geschehen ein. Finn Ehlers hatte in der ersten Hälfte einen tolle Leistung gezeigt und Luko super vertreten. Den besseren Start erwischten die Gäste und gingen 13:11in der 32ten Minute in Führung. Aufgerüttelt durch die starken Paraden von Sönke arbeitete die Abwehr immer kompakter und es fiel Anderten zunehmend schwerer Tore zu machen. In den nächsten 10 Minuten trafen sie nicht. Wir dagegen gingen durch die zum Teil sehr schön herausgespielten Tore von Tjark (2), Joris, Jonas, Luko und Lenni mit 17:13 in der 41ten Minute in Führung. Anderten nahm eine Auszeit und deckte offensiver. Aber auch darauf hatten wir an diesem Tag die richtigen Antworten.
Matti, Luko Tjark und Lenni sorgten für eine beruhigende 22:15 Führung in Minute 48. Auch die dritte zwei Minuten Strafe gegen Matti und die drei Tore für Anderten in den letzten 60zig Sekunden konnten den verdienten 22:18 Sieg für unsere Jungs nicht gefährden. Ein faires, gutklassiges Oberliga Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Heute hat unser Teamgeist und die starke Abwehr inklusive Torhüter das Pendel in unsere Richtung ausschlagen lassen. Die tolle Unterstützung der Fans tat ihr Übriges dazu - vielen DANK vom TEAM. Wir hoffen das bald unsere Verletzten/Kranken wieder zurückkehren und freuen uns auf das nächste Heimspiel am 11.2. um 12:15 Uhr gegen Stöckheim.



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren