Fredenbeck verabschiedet acht Spieler
Viele Tränen beim letzten Heimspiel
Samstag: Letztes Highlight in der Geestlandhalle
Sa., 25. Mai, ab 10:30 Uhr, Geestlandhalle

Tischtennis

Kreispokal/Kreisplakette Final Four in Ottenbeck

Zum Abschluss der Tischtennissaison fanden am 27.04.2024 in Stade Ottenbeck die Kreispokalendspiele statt. In diesem Jahr war der VfL Fredenbeck mit 3 Herrenmannschaften vertreten.

Gestartet wurde in zwei Klassen. Die auf Bezirksebene oder höher spielenden Mannschaften spielten um den Gewinn des Kreispokals. Hier standen sich im 1. Halbfinale der Post SV Stade I und der VfL Fredenbeck I gegenüber. Im 2. Halbfinale spielten Jork und unsere 3. Herren gegeneinander. Unsere Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten und schieden trotz großem Einsatz aus.

Bei der Kreisplakette ermitteln die Teams, die auf Kreisebene spielen, ihren Sieger. Die 4. Mannschaft des VfL Fredenbeck hatte sich ebenfalls für die Endrunde in Ottenbeck qualifiziert und trat im Halbfinale auf die Mannschaft des TSV Wischhafen. Gespielt wird in dieser Runde mit 3er Mannschaften. Unsere Jungs, Martin Schonscheck, Stefan Müller und Rene Böttcher trafen auf starke Wischhafener und konnten aber nach harten Kampf knapp das Spiel mit 5:4 für sich entscheiden und qualifizierten sich somit fürs Finale. Im Finale traf man dann auf die Mannschaft des VfL Güldenstern. Diesmal konnten sich unsere Männer relativ deutlichlich mit 5:1 durchsetzen und gewannen damit souverän den Kreisplaketten Pokal.

Glückwunsch an unsere Sieger



Stellenanzeigen und Aktionen unserer Sponsoren