zur VfL-Facebook-Seite zur VfL-Instagram-Seite
  • Kategorie: 2. Herren Handball
  • Geschrieben von Jörg Potreck
  • 07 Mai
Oberliga: Fredenbeck II - Grambke 28:28 - 2.7 out of 5 based on 3 votes
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

HANDBALL-OBERLIGA

Ein Punkt gegen SVG zu wenig

110506-vito-clemens.jpg

Unsere zweite Herren hat im Abstiegskampf der Oberliga/Nordsee beim 28:28 gegen den SV Grambke einen Punkt abgegeben. Eine 27:23-Führung reichte nicht zum Sieg. Hajo Klintworth rettete den Punkt am Ende. 

Schon in der ersten Viertelstunde vergaben die Gastgeber viele Chancen. dabei scheiterte man mehrfach am starken Gästekeeper. Im Fredenbecker Tor zeigte Sören Scholvin starke Paraden. Nach seinen Aktionen konnte Fredenbeck den 6:9-Rückstand bis zum Pausenpfiff (13:13) wieder ausgleichen. Im zweiten Durchgang wurde die Partie oft unterbrochen. Die Schiedsrichter verteilten fleißig Zeitstrafen. In der 50. Minute lagen die Fredenbecker mit 27:23 vorn, nachdem Lukas Kraeft erfolgreich seine Konter lief. Danach versäumte es der VfL, trotz Überzahlspiels die Führung auszubauen oder zumindest zu halten. Grambke machte jetzt Tempo und schaffte beim 27:27 den Ausgleich. Nach drei parierten Siebenmetern blieb Jan-Hendrik Buhrfeind in den letzten 15 Minuten im Tor. Auch er machte ein starkes Spiel. Im Angriff gab es allerdings viele leichtsinnige Abspielfehler, die am Ende einen doppelten Punktgewinn verhinderten. Dabei hatte der VfL noch Glück, denn Grambke traf 32 Sekunden vor dem Schlusspfiff zum 28:27. Hajo Klintworth markierte schließlich den Ausgleich.

Tore Fredenbeck: Klintworth 5/1, Kratzenberg 7, Artur Glanz 2, Andreas Glanz 3, Schlünzen 2, Schnackenberg 2, Kraeft 5, Städtler 1 und Dittmer 1/1.

Unsere Sponsoren

 

Geest-Cup

Diese Geschäftsstelle des VfL

Öffnungszeiten: Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 15.30 - 17.30 Uhr. Tel. 04149-8889. Mehr Infos 

Der VfL Fredenbeck e.V.

Der VfL Fredenbeck e.V. zählt zu den größten Sportvereinen im Landkreis Stade. Zwar ist der »Handball« das Aushängeschild des VfL Fredenbeck, doch meisten Mitglieder sind in den anderen Sportarten aktiv. Dazu zählen u.a. Tischtennis, Turnen, Gymnastik oder Judo. Rund 1.200 Mitglieder zählt der VfL Fredenbeck. Für den Sport stehen in unserem Dorf drei Sporthallen zur Verfügung. Das große Plus des VfL Fredenbeck sind die optimal ausgebildeten Übungsleiter.